Reisebericht Oxfordshire und Warwickshire 2015

Die erste Reise in diesem Jahr führte 12 Teilnehmer des Mortimer English Club Rheinberg Anfang März in die englischen Grafschaften Oxfordshire und Warwickshire. Für die meisten der Gruppe war es bereits die 5. gemeinsame (!) Reise – eine Art Jubiläumstour also, denn seit über 5 Jahren trifft sich eine flotte Seniorengruppe wöchentlich zum Englischunterricht.

 

Nach einem frühen Flug von Düsseldorf nach Birmingham wurde erst einmal im Angel Hotel in Leamington Spa – eine der blühendsten und beliebtesten Städte in Warwickshire - gefrühstückt. Danach stand schon das erste Highlight auf dem Programm: nach einer kurzen Busfahrt besichtigte die Gruppe Warwick Castle, ein gigantisches mittelalterliches Schloss aus dem 11. Jahrhundert. Zurück in Leamington ließen wir den Abend in einem gemütlichen Pub ausklingen.

 

Am nächsten Tag machten wir uns nach einem Einkaufsbummel durch Leamington am Nachmittag wieder mit dem Bus auf nach Stratford-upon-Avon, der Geburtsstadt von William Shakespeare. Diese gemütliche Kleinstadt versetzt den Besucher in die Zeit des berühmten Lyrikers. Natürlich wurde sein Geburtshaus sowie das Royal Shakespeare Theatre besichtigt. Bei sonnigem Wetter genossen wir aber auch einen Spaziergang entlang des River Avon. Zurück in Leamington genossen wir ein üppiges Essen im Traditionspub ‚The White Horse’.

 

Radcliffe Camera.jpgDie Reisegruppe vor Radcliffe Camera, einem der berühmtesten und elegantesten Bauwerke im Herzen Oxfords, das heute als Lesesaal benutzt wird.

 

 

Schon früh verließen wir am Samstag Leamington mit dem Zug in Richtung Oxford. Dort machten wir zunächst mit einem der bekannten Open-Top-Busse eine Tour durch die Stadt. Nach einer geführten Tour durch die dunkle Geschichte des Oxford Castle, das bis 1996 ein Gefängnis war, erkundeten wir zu Fuß die berühmtesten Sehenswürdigkeiten dieser altehrwürdigen Universitätsstadt: Christ Church College and Cathedral, Bodleian Library sowie das University Museum of Natural History – das älteste Museum der Welt.

 

Blenheim Palace.jpg

Beeindruckend: Die Besichtigung von Blemheim Palace, einem der größten Schlösser Englands.

 

Am frühen Nachmittag fuhren wir mit dem Bus ins nahegelegene Woodstock und besichtigten dort den bekannten Blenheim Palace, eines der größten und bekanntesten Schlösser Englands. Winston Churchill wurde hier 1874 geboren.Den letzten Abend genossen  wir in Oxford ein fantastisches Dinner im angesagten Restaurant von Jamie Oliver. Vor dem Rückflug am Sonntag hatten wir noch ausreichend Zeit, einen Eindruck von Birmingham zu bekommen, nach London die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.


Voller Eindrücke und gut gelaunt landeten wir am frühen Sonntagabend wieder in Düsseldorf, mit der Gewissheit, dass dies nicht unsere letzte Tour war!

 

zur Übersicht

Aktuelles

Neue Kinderkurse

neue Englisch-KinderkurseAugust 2017 – Am Freitag, dem 22. September starten zwei neue Kurse für Kinder der Altersklassen 3-4 Jahre und 5-7 Jahre. Es sind noch ein paar Plätze frei. Bei Mortimer werden die Kleinen spielerisch nach dem Prinzip des muttersprachlichen Lernens an die englische Sprache herangeführt. Melden Sie Ihr Kind zur kostenlosen Probestunde an und lernen Sie unsere Sprachschule und das Mortimer-Unterrichtskonzept kennen.

mehr Informationen

Neuer Kurs für Erwachsene „English for You“

neuer Kurs.jpgJuni 2017 - Ab August startet ein neuer Kurs Englisch für Erwachsene für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen. In der Gruppe sind noch Plätze frei. Erweitern Sie Ihren Wortschatz, erlernen Sie die Grammatik und üben Sie das freie Sprechen in einer harmonischen und geselligen Kleingruppe. Wir bieten Interessierten am 12. Juli 2017 um 19 Uhr eine kostenlose Probestunde an.

mehr Informationen