Schülerinterview: Julia und Johanna Prinssen

Julia u Johanna PrinssenJulia Prinssen (r.) hat ihre Tochter Johanna (l.) mit 6 Jahren bei Mortimer angemeldet, nun besucht sie unseren Kurs "Fit for English" für Schüler der 5. Klasse. Mutter Julia findet es wichtig für die Zukunft, dass Johanna mit Spaß Englisch lernt und die Sprache ohne Hemmungen spricht.

 

Fragen an Julia Prinssen:

 

Wie alt war Johanna, als Sie sie bei Mortimer angemeldet haben?

Johanna war gerade 6 Jahre alt.

 

Warum haben Sie sich damals dazu entschieden?

Mein Mann ist häufig auf Reisen und spricht beruflich viel Englisch. Auch im Urlaub erleichtert es Vieles, das merke ich immer wieder. Wir finden es für die Zukunft unserer Kinder sehr wichtig. Der Spaß steht allerdings immer im Vordergrund!

 

Welche Erwartungen haben Sie an die Förderkurse von Mortimer?

Durch regelmäßiges Sprechen verliert man Hemmungen und es wird mit der Zeit Routine Englisch zu sprechen. Irgendwann wird es dann einfach Normalität und die Zurückhaltung nimmt immer weiter ab.

 

Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt?

Ja, definitiv. Und vor allem ist es schön zu sehen, dass Johanna viel Freude an der Sprache hat und gerne zu Mortimer geht. Jetzt zum Wechsel auf das Gymnasium war es ihr Wunsch, weiter dem Unterricht bei Mortimer zu folgen.

 

Sie selbst nehmen seit einigen Monaten bei Mortimer an einem Kurs für Alltagsenglisch teil. Wie kam es zu dieser Entscheidung?

Ich möchte eben einfach auch mitreden können. Außerdem möchte ich mich zukünftig beruflich verändern und weiterentwickeln. Wie gesagt, wenn die Routine da ist, baut man die eigenen Hemmungen ab und einfach Englisch sprechen zu können, hilft in allen Lebenslagen.

 

Konnten Sie dadurch Ihr Englisch verbessern?

Ja, eindeutig. Stück für Stück. Wären da nur nicht diese ganzen Vokabeln... (lacht)

 

Was gefällt Ihnen besonders gut am Mortimer Unterricht?

Wir haben eine nette Gruppe, die nicht zu groß ist. Man traut sich einfach zu sprechen. Ein guter Mix zwischen freiem Reden, Zuhören und Lesen, das ist echt klasse. Die Mischung macht’s eben.

 

Mach Ihnen der Unterricht Spaß?

Ja, sehr.

 

 

Fragen an Johanna Prinssen (10 Jahre):

 

Seit wann bist du jetzt schon bei Mortimer?

Seit viereinhalb Jahren.

 

Welche Klasse und welche Schule besuchst du momentan?

Die 5a auf dem Rheinkamper Gymnasium. Das ist ein bilingualer Zweig. Man hat Fächer auf Englisch, zum Beispiel Erdkunde und Geschichte. Und weil ich so gerne Englisch spreche, ist das super!

 

Hast du das Gefühl, dass du mit Mortimer sicherer in Englisch wirst?

Ja, absolut.

 

Hilft dir das in der Schule?

Ja, schon.

 

Macht dir der Unterricht bei Mortimer Spaß?

Ja, sehr.

 

Was gefällt dir besonders?

Die netten Lehrerinnen und ich habe eine tolle Gruppe. Es macht einfach Spaß dort zu lernen.

 

Sprichst du gerne Englisch?

Ja, das macht mir viel Freude.

 

Verrätst du uns deine letzte Zeugnisnote in Englisch?

Das war eine Eins. Ich hatte auch in der Grundschule immer eine Eins.

 

 

 

 

Aktuelles

Reisebericht: London für Fortgeschrittene 2017

London Tower Bridge 2017.jpgSeptember 2017 - London für Fortgeschrittene – unter diesem Motto fand vom 21. – 24.09.2017 die zweite London-Reise in diesem für 10 erwachsene Schüler des Mortimer English Club im September statt. Nach unserer Anreise am Donnerstagabend per Flugzeug und Bus checkten wir schnell ins gemütliche Sheriff Hotel Victoria ein, um den Abend anschließend bei einem netten Dinner im nahen Queens Arms Pub ausklingen zu lassen.

mehr Informationen

Neue Kinderkurse

neue Englisch-KinderkurseAugust 2017 – Am Freitag, dem 22. September starten zwei neue Kurse für Kinder der Altersklassen 3-4 Jahre und 5-7 Jahre. Es sind noch ein paar Plätze frei. Bei Mortimer werden die Kleinen spielerisch nach dem Prinzip des muttersprachlichen Lernens an die englische Sprache herangeführt. Melden Sie Ihr Kind zur kostenlosen Probestunde an und lernen Sie unsere Sprachschule und das Mortimer-Unterrichtskonzept kennen.

mehr Informationen